Chronik - mvn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Chronik

Musikverein


Chronik unserer Musikkapelle:

1869:         Gründung von Herrn Moser, Schulleiter in Aichkirchen, gemeinsam mit 5 anderen Personen, die
                  "Ortsblechmusi Niederthalheim.
1885:          Schulleiter Macho ruft die Feuerwehrmusik Niederthalheim ins Leben, führt diese bis 1908.

Weitere Führung :

Bis 1920:       Lebensmittelkaufmann Karl Holzmann
Bis 1921:       Franz Holzmann
Bis 1935:       Kajetan Pflügl, der die Musikkapelle bereits mit 19 Jahren als Kapellmeister übernimmt.
1933 :            Einrichtung eines Proberaumes im Obergeschoss des damaligen Feuerwehrdepots unter
                     Obmann Heinrich Schmalwieser. Vorher waren die Proben im Gasthaus Bauer.
Bis 1938 (Beginn des 2. Weltkrieges):  Heinrich Schmalwieser als Kapellmeister und Obmann.
1940:             Kaum Aktivitäten durch den Krieg. Die Instrumente werden im Gemeindehaus deponiert.
1946:             Wiederaufbau nach dem Krieg durch Obmann Fritz Trauner, Kapellmeister Franz Schiermair,
                     Stabführer Josef Huber
1949:             80-jähriges Gründungsfest unter Obmann und Kapellmeister Franz Schiermaier.
1950:             Neuer Obmann: Karl Liedauer
1951:            "Schwarzes Jahr": Durch Neuuniformierung entstand enorme Finanzbelastung, Durch
                     Viehseuche blieb die Unterstützung der Bevölkerung aus.
1953:             Beitritt zum OÖ. Blasmusikverband. Umbenennung von Feuerwehrmusik in Musikverein
                     Niederthalheim.
1963:             Josef Huber übergibt die Stabführer-Funktion an Ruper Ringer
1963:             Umstellung von "hoher Stimmung" auf "Normalstimmung" mit Neuanschaffung von
                     Instrumenten.
1972:             Anton Baldinger, seit 1954 Bassist, löst Franz Schiermaier als Kapellmeister ab.
1973:             Die Uniform hat ausgedient. Neueinkleidung in eine Tracht.
1975:             Dem Neubau der Durchzugsstrasse fällt das Probelokal zum Opfer, fortan wird in einer der
                     Klassenräume der neuen Volksschule geprobt.
1978:             Die Tracht wird mit Mänteln ergänzt
1979:             Aufnahme von 2 Marketenderinnen
1985:             Neue Tracht mit Kosten von 155.000.- Schilling
1985:             Neuer Stabführer: Klaus Voraberger, bisher Rupert Ringer
1986:             Neuer Kapellmeister: Gerold Humer, bisher Anton Baldinger
1987:            1.Hallenfest in der neuen Halle der Schlosserei Grill. Kajetan Pflügl komponiert den Marsch "
                     Frohnatur" mit Erstaufführung beim Herbstkonzert.
1990:            120-jähriges Gründungsfest mit 2. Hallenfest in der Lagerhaushalle Niederthalheim.
1991:             Neuer Obmann: Hubert Weinberger, bisher Otto Greifeneder.
1991:             Neuer Kapellmeister: Peter Pflügl, bisher Gerold Humer.
1992:             3.Hallenfest.
1996:             Neueinkleidung. 4. Hallenfest hinter dem Feuerwehrdepot.
1997:             Neuer Obmann: Franz Schiermair, bisher Hubert Weinberger.
1998:             Neuer Kapellmeister: Walter Baldinger, bisher Peter Pflügl
1999:             Verleihung der "Kienzel - Medaille"
2000:             130-jähriges Gründungsfest mit 5. Hallenfest
2002:             1.Musi-Kirtag, Musikausflug mit Dämmerschoppen in Horn (Waldviertel)
2003:             Neubau von Feuerwehrdepot und Musikheim. 2. Musikirtag
2003:             Neuer Stabführer Trauner Fritz, bisher Voraberger Klaus
2004:             Fertigstellung des Neubaues und Beginn der Probearbeiten im Herbst. 3. Musikirtag
2005:             Gemeinschaftskonzert Jugendblasorchester Niederthalheim und Kohlgrube in Wolfsegg
2005:             Music and Fire: Eröffnung und Segnung des gemeinsamen Heimes für Feuerwehr und
                     Musikkapelle.
2006:             Neuer Obmann: Gerold Humer, bisher Franz Schiermair
2007:             5. Jänner: Musikerball in der Mehrzweckhalle (nach langer Pause)
2008:             Erstmaliges Antreten in Leistungsgruppe C bei der Konzertwertung in Ottnang:
                     Ausgezeichneter Erfolg
2008:             Neugründung des Jugend-Blas-Orchesters "JBO" Leitung:Thomas Liedauer
2009:             Neuer Obmann: Aigner Hubert, bisher Gerold Humer
2012:             Zeman Preis - Höchste Auszeichnung die der Blasmusikverband vergeben kann.
2013:             Radiofrühschoppen in der Stockschützenhalle
2014:             Konzertwertung mit Bürgerbeteiligung - eine Idee von Bezirks-Kapellmeister Mag. Walter Baldinger

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü